Bilfinger baut in Hamburg die alte Oberfinanzdirektion um: Erstes Fraser-Suites-Hotel in Deutschland

01.08.2016

Bilfinger hat den Auftrag, die ehemalige Oberfinanzdirektion in Hamburg umzubauen. In dem Gebäude aus dem Jahre 1907 entsteht bis zum Frühjahr 2018 ein exklusives Hotel der Frasers Hospitality Gruppe. Nach dem Planungsauftrag und dem Auftrag für die ersten Abbrucharbeiten ging nun auch der Auftrag zur Revitalisierung an Bilfinger.
Am Standort Hamburg entsteht das erste Hotel der Marke Fraser Suites in Deutschland. Damit reiht sich Hamburg als Standort der Hotel-Marke hinter Paris, London und anderen großen Metropolen ein.

Das denkmalgeschützte Gebäude am Rödingsmarkt ist im Stil des Neobarocks erbaut und bietet rund 15.000 Quadratmeter Grundfläche am Alsterfleet - in bester Lage zwischen Hamburger Rathaus und Hafen.

Der Umbau des fünfgeschossigen Gebäudes umfasst die Erstellung von 154 Apartments, den neu gestalteten Restaurantbereich in der Gebäudemitte, einen SPA-Bereich, Back-of-House Bereiche sowie die Umgestaltung der Vorfahrt. An der gut erhaltenen Fassade werden nur die Fensteranlagen erneuert. Das Dachgeschoss bleibt, vom Einbau der Technikzentrale abgesehen, unberührt. Die prunkvolle Eingangshalle wurde durch Bilfinger bereits umfassend gesichert und wird nur geringfügig an den Hotelbetrieb angepasst. Die Ausstattung des Gebäudes für den Hotelbetrieb wird von einem führenden europäischen Designstudio gestaltet.