Bürgerspital Alten- und Pflegezentrum

Das Projekt

Das Altenpflegezentrum in der Ortsmitte des Weinorts Wachenheim wurde von der Hochbau-Niederlassung Frankfurt teilsaniert und erweitert. Der Neubau mit Einbindung einer denkmalgeschützten Villa verfügt über Einzelzimmer mit Duschkabinen, Doppelzimmer mit Duschbad und einen Gemeinschaftsbereich mit integrierter Küche.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung ist die Niederlassung Frankfurt ein kompetenter Partner für die Erstellung und Erweiterung von Seniorenwohnanlagen, Pflegezentren, Altenheimen und ähnlichen Sozialimmobilien. Deshalb erteilte die Quadriga Projektentwicklung & Seniorenimmobilien GmbH & Co. KG der Niederlassung den Auftrag, das Bürgerspital Wachenheim schlüsselfertig inklusive der Außenanlagen zu erweitern. Mit dem Neubau entstanden 130 neue Pflegeplätze.

Herausforderungen

Die Errichtung des Altenpflegezentrums erfolgte bei laufendem Betrieb der bestehenden Einrichtung. Die ausführende Niederlassung stellte sicher, dass während des Um- und Neubaus die Funktion des Altenpflegeheims komplett aufrecht erhalten werden konnte. Zahlreiche Provisorien mussten zum Wohl der Bewohner installiert werden.

Die Realisierung des Neubaus erfolgte in zwei komplett voneinander getrennten Bauabschnitten. Zwischen dem ersten und dem zweiten Bauabschnitt organisierte der Landesverein für Innere Mission in der Pfalz als Nutzer den Umzug der bereits in der Anlage wohnhaften Senioren. Für jeden Bauabschnitt war zuvor der Abbruch bestehender Bebauung erforderlich.

Standort Weinstraße 80
67157 Wachenheim
Deutschland
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 5,28 Mio. EUR
Baubeginn August 2007
Fertigstellung Juli 2009
Auftraggeber Quadriga Projektentwicklung & Seniorenimmobilien GmbH & Co. KG, Speyer
Architekt Architekturbüro Veit Ruser + Partner, Karlsruhe
Wohnfläche 5712 m²
4