SAP Büroneubau WDF 49

Das Projekt

Das Softwareunternehmen SAP hat am Stammsitz in Walldorf rund 100 Millionen Euro in ein Bürogebäude, ein Rechenzentrum und ein Blockheizkraftwerk investiert. Der Löwenanteil entfiel auf das Bürogebäude. Der Implenia Hochbau-Niederlassung Karlsruhe hatte die kaufmännische Geschäftsführung in einer ARGE inne.

Das neue Gebäude gegenüber der Zentrale in der Dietmar-Hopp-Allee bietet transparente und lichtdurchflutete Flächen auf fünf Geschossen - viel Platz für Software-Entwickler und kreatives Arbeiten. 700 Arbeitsplätze stehen in dem Neubau zur Verfügung; sie dienen teilweise der Entlastung anderer Gebäude, so dass die Mitarbeiter mehr Platz haben.

Auf rund 16.700 m² Brutto-Grundfläche wurden Flächen für Arbeitsplätze, Projekträume, Kommunikationszonen sowie Besprechungsmöglichkeiten geschaffen.

Standort Dietmar-Hopp-Allee 17
69190 Walldorf
Deutschland
Status fertiggestellt
Bauvolumen (Wert unserer Leistungen) 22,5 Mio. EUR
Baubeginn April 2017
Fertigstellung Oktober 2018
Bauherrschaft SAP SE
Architekt Scope Architekten GmbH, Stuttgart
Gewerbefläche 18000 m²
6
1